Autoreninterview mit D. C. Odesza – Autorin :)

Autoren Interview mit D.C. Odesza – Autorin

Name: geheim
Wohnort: unbekannt
Lieblingsbuch: Das Bildnis des Dorian Grey
Lieblingsfilm: Marnie
Lieblingsessen: Pasta mit Garnelen
Lieblingsfarbe: schwarz
Lieblingsgeruch: Zedernholz
Parfum: Chanel Mademoiselle
Lieblingsurlaubsort: Dubai
Hobbys: Lesen, Poledance, Bogenschießen, nachts auf dem Balkon tanzen

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Oh, das ist sehr unterschiedlich, doch hauptsächlich ziehe ich meine Inspirationen aus der Musik. Manchmal jedoch inspiriert mich ein Mensch, ein gesagtes Wort, ein Youtube-Video, eine Serie, eine Landschaft, ein Gemälde. So genau lässt sich das nicht festlegen. Fakt ist: Eine Idee überfällt mich in den Momenten, in denen ich am allerwenigsten mit ihr rechne.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?

Das variiert. Es kommt auf die Thematik und das Genre an. Für einen erotischen Liebesroman benötige ich für einen Band zwischen vier bis sechs Wochen. Für einen Fantasyband jedoch um die acht bis zehn Wochen.

In welchen Genre finden wir Dich?
Erotische Liebesromane, Erotik-Thriller, Fantasy

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
JANUAR 2018 erscheint: »Ich bin die Finsternis« unter Lexy v. Golden
DEZEMBER 2017 erscheint: »SEIN FÜR … Ein ganzes Leben« (Part IV) unter D.C. Odesza.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
Da verlangst du mir aber viel ab.

Unter ODESZA erschienen:
SEHNSÜCHTIG Reihe
LIEBE MICH Reihe
AUSERWÄHLT Reihe
Evgenia & Makar Serie
Jade & Laws Serie (noch nicht beendet)

Unter Lexy v. Golden erschienen:
DIWATA
TRAUMBLUT
ZALINA
MÄDCHEN – Reihe
DUNKELHEIT – Reihe (noch nicht beendet)

Alles Bücher & Hörbücher sind auf Amazon & Audible erhältlich!

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Lass mich mal meinen Blick von links nach recht schweifen. Es befindet sich ein Skizzenblock, USB-Kabel, Wecker, Kästchen mit Intarsien und Duftkerze links von mir. Rechts eine externe Festplatte, Streichhölzer, Timer und Taschentücher. Also bin für alle Lebenslagen ausgestattet.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Ja, über meinen Shop kann man Bücher mit persönlicher Widmung erhalten.
Unter: www.dcodesza.com

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?
Nein. Gott bewahre! Ich wollte niemals Autorin werden – wirklich nicht!
Schreiben war früher ein Hass für mich.
Ich wollte Modedesignerin werden, bevor ich Germanistik, Kulturwissenschaften und Geschichte studiert habe.

Wenn du die Möglichkeit hättest, eins deiner Bücher zu verfilmen: Welche Schauspieler kämen dafür infrage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Ich würde gern ZALINA, DUNKELHEIT und die LIEBE MICH & SEHNSÜCHTIG Reihe verfilmen lassen wollen – über die Schauspieler denke ich nach, wenn es spruchreif ist. Da würde ich lieber meine LeserInnen abstimmen lassen. Sie wollen sicher bei dem Thema mitreden.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Die Ideen kommen von ganz allein. Dabei suche ich Themen, die es vorher so nicht gab. Das ist mir wichtig, mich immer wieder neu zu erfinden, neue Themenfelder zu suchen, die eher weniger aufgegriffen wurden. Dennoch möchte ich mir selbst treu bleiben und bleibe mein eigenes Vorbild.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Ich verliebe mich ständig in meine männlichen Protagonisten – besonders die, die es mir nicht leicht machen und eine dunkle Seite zur Schau stellen. Die jedoch sehr vielschichtig sind.
Meine große Liebe bleibt Tarek aus ZALINA – dicht gefolgt von Gabór Denaria und Gideon Chevalier. (Das bleibt aber bitte geheim.)

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ich lese sehr selten bis gar keine erotischen Liebesromane. Frag mich nicht warum. Aber bisher konnte mich noch kein Erotikroman so richtig umhauen, deswegen wollte ich in diesem Genre schreiben, um das zu schreiben, was ich immer als Leserin in erotischen Romanen vermisst habe.
Ich lese vorrangig Klassiker von Thomas Mann, über Heinrich Böll, Alexandre Dumas, Dürrenmatt bis hin zu Martin Walser, Tolstoi, Oscar Wilde ist so ziemlich alles dabei. Ich bin eine fanatische Klassiker-Sammlerin.
Leichtere Lektüre und mein absolutes Lieblingsgenre bleiben fesselnd geschriebene Fantasyroman. Ich bin und bleibe ein Fantasymädchen.

Was war das letzte Buch, welches Du selbst gelesen hast?
»Throne of Glass« lese ich aktuell von Sarah J. Maas.
Zuvor habe ich »Laia & Elias« gelesen und die »Bartholomäusnacht« von Dumas.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?

Ich habe nicht bloß einen Lieblingsautor.

Alexandre Dumas
Oscar Wilde
Julie Kagawa (Plötzlich Fee Reihe)
Lynn Raven (die ersten Romane von ihr waren genial)
Sarah J. Maas (dieses Jahr entdeckt)
Cassandra Claire (Chroniken der Schattenwelt)
Uvm.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest, welche 3 Dinge würdest du mitnehmen?

Meinen Mac, mit dem ich lesen, schreiben, chatten und Grafiken entwerfen könnte.
Bikini, da ich sicher auf keine arktische Insel auswandere.
Kopfhörer, um, wenn mir die Hitze zu Kopf steigt, in meine Parallelwelt abdriften zu können.

Vielen Dank für das tolle Interview!
Gerne, ich bedanke mich bei dir. Merci!
Es hat mir spaß gemacht, deine Fragen zu beantworten.

Das Interview könnt ihr auch auf unserem Blog lesen

Lg Lea und Jasmin

« »

© 2019 Bookmania.