Autoren Interview mit May B. Aweley

Name: May B. Aweley

Wohnort: Niedersachsen und Berlin

Lieblingsbuch: „Der Besuch der alten Dame“, Dürrenmatt

Lieblingsfilm: „Das Leben ist schön“

Lieblingsessen: Eis

Lieblingsfarbe: Schwarz

Lieblingsautoren: John Saul, R. Montanari.

Lieblingsurlaubsort: Gran Canaria

Hobbys: Schreiben, Lesen, Zumba.

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten? Ideen sind wie Luft… Sie sind überall, doch erst wenn du sie einatmest, wird sie zu einem Teil von dir. Ich lese wahnsinnig viel, halte Augen offen und schon habe ich eine Idee.

In welchem Genre finden wir Dich? Mittlerweile bin ich nur beim Thriller zu finden.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten? Das nächste Buch ist ein (Psycho-)Thriller mit dem Titel: „Erinnerung aus Glas“ und kam gerade heraus.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann? Meine Bücher kann man als Taschenbuch, oder wesentlich preiswerter als Kindle-eBook bei Amazon erwerben. Die Titel sind: „Puppenbraut“, „Existenzlos“, „Der Angstheiler“, „Lauf, Sophie“, „Erlöse uns“ und „Erinnerung aus Glas“.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet? Mein Schreibtisch ist überhaupt nicht gemütlich eingerichtet, wenn man die zwei Katzen wegdenkt, die ständig ihre Position ändern. Alles hat seinen Platz, weil mich Unordnung ablenkt und ich damit wertvolle Schreibzeit verlieren würde

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo? Na klar. In diesem Falle einfach an mich wenden.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl? Als Kind wollte ich – habe soeben meine Mutter gefragt – leidenschaftlich gern Lehrerin werden. Mit dem Ergebnis, dass ich meinem armen Bruder seinen Bären immer weggenommen hatte. Heute haben wir es weitgehen verkraftet *lach

Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen? Keins. Ich will, dass man meine Bücher liest. Eigentlich.

Wann und wie kommst du auf neue Buchideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu? Meistens kommen die Ideen beim Putzen. Das heißt, sobald ein Buch geschrieben ist, wird ein Putztag angelegt. Bei Routinetätigkeiten kann die Kreativität nur so sprudeln.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher? Ich lese auch gern Fachliteratur, meistens Psychologie. Sonst Thriller & Crimis.

Was war das letzte Buch, welches Du selbst gelesen hast? „LOCKED In«. Das habe ich nur durchgewürgt. War nicht meins, aber ich hasse es, Sachen nicht zu Ende zu bringen.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest, welche 3 Dinge würdest du mitnehmen? Meine Familie (+Katzen) und meinen PC. Ich bin mal bescheiden.

EBook oder Taschenbuch ? Beides. Abwechselnd.

Schokolade oder Gummibärchen? Schokolade.

Kaffee oder Tee ? Kaffee am Tage, Tee abends. Das erste weiß, das zweite schwarz.

Vielen Dank für das tolle Interview! Ich danke Dir, liebe Lea und Jasmin