Autoreninterview mit Mila Summers

Name: Mila Summers
Wohnort: Würzburg
Lieblingsbuch: da gibt es einige
Lieblingsfilm: alles von Disney
Lieblingsessen: Pizza
Lieblingsfarbe: blau
Lieblingsgeruch: Zitronenverbene
Parfum: Fragonard Heliotrope Gingembre
Lieblingsurlaubsort: USA
Hobbys: Lesen, Verreisen, Backen

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?

Das ist immer ganz unterschiedlich. Manchmal ist es beim Essen oder Kochen. Manchmal ist es etwas, was ich selbst erlebt habe und verarbeiten möchte.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?

Das kommt wie so häufig im Leben auf die Länge an ? Für einen Roman von rund 300 Seiten brauche ich ca. acht Wochen.

In welchen Genre finden wir Dich?

Hauptsächlich schreibe ich humorvolle und romantische Liebesromane oder Romantic Thrill.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?

Am 21.11. kommt „Twinder oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe“. Das ist der finale Band meiner „Social-Web-Trilogie“

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?

Die „Tales of Chicago“ (5 Bände) bekommt man bei Amazon, Thalia, Apple und Co.
Die Manhattan Love Stories (3 Bände), meine Social-Web-Trilogie (3 Bände), sowie meinen Weihnachtsroman „Küsse unter dem Mistelzweig“ gibt es ausschließlich auf Amazon.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?

Chaotisch trifft es vielmehr. Ich versuche zwar immer Ordnung zu halten, aber bei jedem neuen Projekt herrscht sofort Unordnung auf dem Tisch, weil ich dort einen Zettel habe, hier etwas auf einem Haftnotizblock notiere und da noch Termine und Ideen für den Release bereitlege.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?

Ja, das kann man. Einfach direkt bei mir selbst.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?

Nein, ich wollte nie Autorin werden. Einen klassischen Wunsch hatte ich nie. Aber in die Freundschaftsbücher meiner Freunde habe ich immer Lehrerin geschrieben.

Wenn du die Möglichkeit hättest, eins deiner Bücher zu verfilmen: Welche Schauspieler kämen dafür in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Das könnte ich mir gut bei meinem aktuellen Weihnachtsroman „Küsse unter dem Mistelzweig“, weil ich mir doch tatsächlich schon beim plotten zwei Schauspieler ausgesucht habe, die perfekt in die Hauptrollen schlüpfen könnten. Das wäre zum einen Reese Witherspoon und Bryan Greenberg.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

Wenn ich eine Idee im Kopf habe, setze ich mich an den Computer und plotte die Geschichte. Ich muss das zu Papier bringen und schauen, ob aus der Idee eine ganze Geschichte werden kann. Eine bloße Idee taugt nämlich oft noch lange nicht zu einem vollwertigen Roman.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Also den Bryan Greenberg würde ich nicht von der Bettkante stoßen ? Ich hoffe, mein Mann liest dieses Interview nicht. *grins*

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Ja, ich lese sehr gerne humorvolle Liebesromane. Die Bücher von Kerstin Gier sind da besonders zu empfehlen.

Was war das letzte Buch, welches Du selbst gelesen hast?
Wolkenschloss von Kerstin Gier

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Sir Arthur Conan Doyle, Agatha Christie, Kerstin Gier und viele mehr

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest, welche 3 Dinge würdest du mitnehmen?

Meine Familie, meinen Kindle und meinen Laptop.

Vielen Dank für das tolle Interview!

Vielen lieben Dank für die tollen Fragen

Lg