Autoreninterview mit Sabrina Fleischer – Heilmann

Autoren Interview mit Sabrina Fleischer-Heilmann

Name: Sabrina Heilmann
Wohnort: Großenhain
Lieblingsbuch: Ein ganzes halbes Jahr, Romane von Sebastian Fitzek, ich kann mich nicht wirklich entscheiden
Lieblingsfilm: Tribute von Panem, Harry Potter, Ein ganzes halbes Jahr, Love Rosie, es gibt einfach zu viele
Lieblingsessen: Pizza
Lieblingsfarbe: Pink
Lieblingsgeruch:
Parfum: Düfte von Christina Aguilera
Lieblingsurlaubsort: Ostsee
Hobbys: Neben dem Schreiben hauptsächlich fotografieren

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Meine Ideen entstehen aus Alltagssituation heraus, manchmal auch beim Hören von Musik, aber auch aus meinen Träumen.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Das ist unterschiedlich, aber in der Regel zwei bis drei Monate.

In welchen Genre finden wir Dich?
Ich probiere mich gern aus. Hauptsächlich schreibe ich Liebesromane, dabei fühle ich mich am sichersten und wohlsten. Allerdings gibt es auch erotische Liebesromane von mir und Romane mit Dark Romance und Thriller-Einfluss. Als nächstes würde ich mich gern an Fantasy wagen

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Mein neuer Liebesroman »In Liebe Mina« erscheint voraussichtlich im Januar.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
Eine Liste meiner bisherigen Erscheinungen findet man ausschließlich bei Amazon.
Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Ich habe neben Laternen, Bildern und anderer kleiner Deko viele Kerzen an meinem Schreibtisch stehen, das reicht mir eigentlich schon für die richtige Option Gemütlichkeit.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Signierte Bücher kann man direkt bei mir über meine Facebook-Seiten bestellen.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?
Ich habe schon als Kind geschrieben, ja, aber da hatte ich den Wunsch Autorin zu werden noch nicht.  Glücklicherweise hat sich dass dann geändert

Wenn du die Möglichkeit hättest, eins deiner Bücher zu verfilmen: Welche Schauspieler kämen dafür in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?

Das ist schwer, weil ich da drei Favoriten haben. Ich würde mich für »Ein letzter Augenblick« entscheiden, weil es vermutlich ein so unglaublich Bildgewaltiger Film wäre, allein schon durch die Schottischen Highlands. Wer Franzi, Blake und Co. verkörpern könnte, kann ich allerdings nicht sagen.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?

Wie oben schon gesagt, viel entsteht aus Alltagssituationen. Neue Ideen sind nicht planbar und ich erzwinge sie auch nicht.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?

Meine männlichen Protas sind alle so konzipiert, dass ich mich knall auf fall in sie verlieben würde  Ich kann mit Protas, die ich »nicht liebenswert« finde absolut nichts anfangen, das würde der Qualität meiner Bücher schaden.

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?

Ich lebe auch hauptsächlich Liebesromane, allerdings auch Psychothriller und Fantasy. Das kommt auf meine Stimmung an

Was war das letzte Buch, welches Du selbst gelesen hast?

Das letzte Buch, das ich gelesen habe, ist »Flugangst 7a« von Sebastian Fitzek.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Ich habe viele Lieblingsautoren. Sebastian Fitzek, Cecelia Ahern, Coleen Hoover, Michelle Schrenk uvm.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest, welche 3 Dinge würdest du mitnehmen?

Ich würde mein Macbook mitnehmen, meinen Mann und meine beiden Katzen

😉 Geschummelt ich weiß, aber vielleicht zählen wir die Katzen einfach als eins

Vielen Dank für das tolle Interview!

Das Interview könnt ihr auch auf unserem Blog lesen

Lg lea und Jasmin

« »

© 2019 Bookmania.