Autoreninterview mit Sally Thomas

Name: Sally Thomas
Wohnort: Ein kleines Dorf im Saarland
Lieblingsbuch: Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde
Lieblingsfilm: Da gibt’s viele. Kommt immer auf das Genre an.
Lieblingsessen: Alles mit Meeresfrüchten
Lieblingsfarbe: schwarz
Lieblingsgeruch: Benzin
Parfum: Da bin ich nicht festgelegt. Poison mag ich ganz gerne.
Lieblingsurlaubsort: Schottland, Irland
Hobbys: Lesen, reisen, Nascar-Rennen, kochen, Musik

Woher bekommst Du die Ideen für deine Romane und Geschichten?
Ich lasse mich gerne vom Leben und von Erfahrungen inspirieren.

Wie lange brauchst Du für ein Buch? Vom ersten Wort bis zum Erscheinen?
Kommt darauf an. Rein zum Schreiben brauche ich mindestens ein halbes Jahr bei ca. 300 Seiten.

In welchen Genre finden wir Dich?
Romance mit einem guten Schuss Drama und einer Prise Erotik.

Wann kommt Dein nächstes Buch heraus? Und wie wird der Titel lauten?
Ich hoffe, im April/Mai 2018. Der Titel steht aber noch nicht fest. Den suche ich immer erst am Ende meiner Story.

Welche Bücher liegen schon von Dir vor? Die man Wo? Kaufen kann?
Catch my Dreams und Thunder and Lightning – Im Auge des Sturms. Zu kaufen gibt es sie bei Amazon, und Catch my Dreams als ebook im Moment noch bei Thalia, Weltbild usw. Die Prints auch signiert über mich direkt.

Wie gemütlich ist dein Schreibtisch eingerichtet?
Es herrscht ein gepflegtes Chaos aus Notizbüchern, diversen Zetteln, Postits, Schreibern und Recherchematerial.

Kann man signierte Bücher von Dir käuflich erwerben? Und wenn ja, wo?
Ja, kann man. Einfach PN an mich.

Wolltest du als Kind schon Autor/in werden oder was war damals deine Berufswahl?
Auch wenn ich schon immer gerne geschrieben habe – nein, es war nicht mein Berufswunsch Nummer eins. Ich wäre gerne Auslandskorrespondentin oder Dolmetscherin geworden. Dass ich mein Hobby nun zum Beruf machte, kann ich selbst noch nicht so richtig glauben.

Wenn du die Möglichkeit hättest, eins deiner Bücher zu verfilmen: Welche Schauspieler kämen dafür in frage und wieso? Welches Buch möchtest du gerne von Dir im Kino sehen?
Jedes 😀 Wer träumt nicht davon? Dorian aus Catch my Dreams, da würde ich mir Taylor Kitsch wünschen oder Johnny Depp mit langen Haaren. Emma Stone oder Mila Kunis finde ich als Schauspielerinnen toll. Als Jezebel aus Thunder and Lightning würden beide passen.

Wann und wie kommst du auf neue Buch Ideen? Gibt es da ein bestimmte Vorgehensweise/ Rituale fliegen die Dir so zu?
Meistens fliegen sie mir während des Schreibens zu. Plotbunnies, die mich überfallen.

Würdest du dich selbst in deinen männlichen/ weiblichen Protagonisten verlieben oder spricht dich dieser Typ Mann/Frau nicht an?
Natürlich. Dorian würde ich auf der Stelle heiraten. Quinn und Jack auch, aber die wären deutlich zu jung für mich. Vielleicht im nächsten Leben?

Liest du selbst dein Genre oder lieber andere Bücher?
Ja, natürlich, auch mein Genre. Aber auch viele andere. Sehr gerne Klassiker oder auch Fantasy. Ich mag poetische Bücher mit unterschwelliger Erotik, bei denen das Prickeln wichtiger ist, als der eigentliche Akt, der für mich auf jeden Fall geschmackvoll und sinnlich sein muss, mit Niveau. Ada Mea zum Beispiel verkörpert für mich dieses Genre in Perfektion. Ich liebe ihre Bücher.

Was war das letzte Buch, welches Du selbst gelesen hast?
Ich lese gerade das neueste von Ada Mea. Am Ende aller Stationen. Einfach wunderbar.

Hast Du eine/n Lieblingsautor/In? Wenn ja welche/R?
Mehrere. Ihre Bücher könnte ich immer wieder lesen. Dazu zählt Tolkien, Oscar Wilde, Shakespeare, Steinbeck. Aber auch Dan Brown, Frank Schätzing, Stephen King. Ich bin da breitgefächert.

Wenn du auf eine einsamen Insel auswandern müsstest, welche 3 Dinge würdest du mitnehmen?
Vorausgesetzt, alles Lebensnotwendige wäre vorhanden?
Jede Menge Schreibblöcke, Stifte und definitiv Taylor Kitsch.

Vielen Dank für das tolle Interview!

Dankeschön für die tollen Fragen. Es hat mir viel Spaß gemacht, sie zu beantworten.

Das Interview könnt ihr auch auf unserem Blog lesen

LG Lea und Jasmin